Projekte - Was und Wie


Was wir tun

  • Wir geben benachteiligten Kindern eine Chance, ihr eigenes Leben zu gestalten und sich in ihrem Erwachsenenleben selbständig zu versorgen.
  • Dazu unterstützen wir bestehende Hilfsprojekte, die sich nachhaltig um Kinder kümmern.
  • Die Kinder wachsen in einem behüteten Umfeld auf, damit sie sich auf ihre Zukunft konzentrieren können.

Wie wir helfen

  • Wir stellen sowohl die Ausbildung der Kinder wie auch ihre Integration in die Gesellschaft in den Vordergrund.
  • Entwicklungshilfe bedeutet für uns nicht nur, Geld oder Materialien zur Verfügung zu stellen. In unseren Augen ist Hilfe zur Selbsthilfe die einzige Möglichkeit, den Betroffenen langfristig zu helfen.
  • Deshalb verlangen wir von den unterstützten Hilfsprojekten jeweils eine Partizipation an den Auslagen und fördern so ihre Eigenverantwortung.

Vorgehensweise

  • Wir unterstützen ausschliesslich Hilfsprojekte, die durch Vorstandsmitglieder persönlich besucht wurden.
  • Die Verantwortlichen der Hilfsprojekte sind vor Ort und kennen die Gepflogenheiten und die Kultur der Bevölkerung.
  • Die geleistete Hilfe orientiert sich an örtlichen Gegebenheiten und muss nachhaltig sowie messbar sein.
  • Die Buchhaltung der Hilfsprojekte wird regelmässig eingesehen und eine korrekte Verwendung der Gelder sichergestellt.

unsere Projekte vor ort


SCANN

Kurzbeschreibung:

SCANN wurde von verschiedenen Vereinen in Nakuru im Jahre 1998 gegründet und ist die erste derartige Organisation in Kenia.

Noch nie gab es in Kenia – geschweige denn in Nakuru – einen Zusammenschluss von Vereinen, die das Problem „Strassenkinder“ in die Hand nehmen und nach Lösungen suchen!

JSRC

Kurzbeschreibung:
Das Waisenheim bietet vierzig Mädchen und Jungen ein Zuhause. Die Infrastruktur des Heims ist sehr einfach. Die Kinder bleiben, bis sie die Primarschule abgeschlossen haben. Anschliessend werden sie in ihre Gemeinden / Dörfer reintegriert. Das Heim gehört zur Organisation "Springs Ministries", welche neben JSRC noch eine Ausbildungsstätte für Schneider/innen führt.